top of page

Daniel Zbären 06.11.1971

Daniel erblickte am 6. November 1971 im Spital Zweisimmen das Licht der Welt. Der gelernte Koch lebt nun mit seiner Frau Manuela und den Söhnen Mike und Luca im freiburgischen Schmitten. Mittlerweile ist er beruflich in der Pharmabranche tätig.

Das Schwyzerörgeli begleitet ihn nun schon seit fast vierzig Jahren. Er ist Gründungsmitglied des Schwyzerörgeliquartett „Mondschyngiele“ (1989) und spielte lange Zeit bei den „Schwyzerörgeliquartett Stärneklar“.

Seit 2022 ist er fixer Mitspieler der „Arisgruess-Örgeler“.

Neben Familie und Musik gehören Reisen und Fotografieren zu den weiteren Hobbys

Sämu Müller

SämuJPG.JPG
bottom of page